Als Vorlesepatin im Karl-Hartenstein-Kindergarten

Wie jedes Jahr kommt vor den Sommerferien der Fotograf in den Kindergarten, um Gruppen-, Einzel- und Geschwisterfotos zu machen. Dieses Jahr hat sich auch die Vorlesegruppe, eine willkürlich zusammengesetzte Gruppe von Kindergartenkindern zum Foto platziert.

Vierzehntätig am Dienstag gegen 10.00 Uhr gehe ich zur Regenbogen- und Sonnenkindergruppe und frage, wer gerne zum Vorlesen, Erzählen und Anschauen eines Buches kommen möchte. Aus der Bücherei hole ich ob, je nach Jahreszeiten, Literatur zu bestimmten Themen. Daraus lese ich vor, wir unterhalten uns darüber oder schauen auch nur gemeinsam die Bücher an. Auch mache ich mal Puzzles mit 2-3 Kindern und bespreche die einzelnen Figuren.

Circa 2 mal im Jahr kommt mein Mischlingshund Momo mit. Wir treffen uns im Garten und fast alle Kinder haben Spaß und verwöhnen ihn mit Karotten- und Apfelstückchen. Wasser zum Trinken bekommt Momo auch und vor allem Streicheleinheiten.

Da ja der Karl-Hartenstein Kindergarten auf dem Stadtteil-Bauernhof Gemüsebeete hat, treffe ich montags oft die Gartengruppe bei meinen Fütter-Führungen an und so kam der Wunsch der Kinder auf, auch mal die 7 Hasen füttern und streicheln zu dürfen. In zwei Gruppen haben wir dies umgesetzt und die Kinder waren ganz "happy", so viele Hasen auf einmal um sich zu haben.

Es macht mir Spaß mit den Kindern Kontakt zu haben und die Kinder freuen sich auch, mir als Paten-Oma zu begegnen.

 

Christa Herold

 

Zurück zum Kindergarten